Der externe Datenschutzbeauftragte

 

LEXKONNEX berät Unternehmen bei der rechtskonformen Implementierung der weitreichenden Neuerungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) sowie dem neuen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

 

Die EU-DSGVO gilt ab Mai 2018 und soll das Datenschutzniveau innerhalb der EU angleichen und die Rechte der Betroffenen stärker schützen. Sie führt zu weitreichenden Änderungen im Datenschutz, weshalb sich Unternehmen frühzeitig mit den Neuregelungen und deren Implementierung auseinandersetzen müssen.
 

Im Rahmen einer auf Dauer angelegten Kooperation lernen wir Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter kennen und verschaffen Ihnen Rechtskonformität im Datenschutz sowie in der IT-Sicherheit und minimieren damit die Haftungsrisiken für die Geschäftsleitung.

 

Bei der gemeinsamen Entwicklung von Datenschutzstrategien und Konzepten legen wir besonderen Wert darauf, dass Ihre unternehmensbezogenen Abläufe und Ihr Geschäftsbetrieb wie gewohnt weiter laufen und der Datenschutz nicht zum Hindernis für Ihr Unternehmen wird.

 

LEISTUNGSSPEKTRUM

 

Die im Rahmen unserer Tätigkeit angebotenen Leistungen reichen von der operativen Analyse Ihrer datenschutzrechtlich relevanten Geschäftsabläufe über die Erstellung und Pflege der gesetzlich geforderten internen sowie externen Verfahrensübersichten, Überprüfung und Erstellung der datenschutzrelevanten Verträge bis hin zur Organisation von Schulungen und Information der Mitarbeiter zum datenschutzrechtskonformen Umgang mit personenbezogenen Daten.

 

Wir stehen für praktische Lösungen und schnelle Kommunikationswege. 

 

Sie haben Fragen oder wollen  einen Termin vereinbaren?

Rufen Sie uns an unter +49 6131 636 93 91 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.